Die Zählweise beim Bowling

Ein Bowlingspiel besteht aus 10 Durchgängen oder auch Frames genannt. WÜRFE:Bei den ersten 9 Frames hat man immer 2 Würfe bzw. Versuche, beim 10. Frame kann man unter bestimmten Bedingungen auch3 mal werfen.Ziel ist es, jeweils beim 1. Wurf alle 10 Pins (so heißen beim Bowling die Kegel) zu treffen. Wenn dies nicht geschafft wird, hat der Spieler die Möglichkeit diese beim 2. Wurf abzuräumen.

SPARE:
Werden beim 1. Wurf nicht alle Pins umgeworfen, werden die nicht getroffenen Pins für den 2. Wurf wieder aufgestellt. Schafft der Spieler es jetzt alle restlichen Pin umzuwerfen, spricht man von einem Spare.
 

STRIKE:
Werden alle 10 Pins beim 1. Wurf getroffen, dann spricht man von einem  Strike.
 

TURKEY:
Wenn der Spieler 3 Strikes in Folge erzielt  hat, spricht man von einem  Turkey, was übersetzt einfach Truthahn heißt.
 

Der 10. Frame:
Beim 10. Frame gibt es folgende Besonderheiten:

a) Der Spieler erzielt einen Strike:  In diesem Fall hat der Spieler noch zwei Würfe frei.
b) Der Spieler erzielt einen Spare:  In diesem Fall hat der Spieler noch einen Wurf frei.

In diesen beiden Fällen also, und nur in diesen, hat  der Spieler im 10. Frame 3 Würfe

 

Zählweise:
Wie wird nun gezählt ?

Wer die Regeln kennt, weiß aber noch lange nicht wie  gezählt wird.

Wir wollen es hier einmal mit unserem Bowlingfreund Dieter erläutern:

Beispiel:

1. Frame

Dieter wirft einen Strike. Wir schreiben bei einem Strike für den 1. Wurf ein "X". Er erhält dafür 10 Punkte.
Bei einem Strike werden aber für diesen Frame die Punkte der nächsten 2 Würfe addiert.
Also merken wir uns erst einmal diese 10 Punkte und schreiben noch nichts in die Summenzeile.

2. Frame

Dieter wirft beim 1. Wurf 5 Pins um. Dafür erhält er auch 5 Punkte. Beim 2. Wurf trifft er weitere 3 Pins, für die er auch
3 Punkte bekommt. Diese Punkte schreiben wir auch beim 2. Frame ein.
Die Punkte der zwei Würfe aus dem 2. Frame addiert ergeben 8 Punkte. Diese müssen wir nun noch zu den 10 gemerkten Punkten aus dem 1.  Frame addieren und erhalten für das 1. Frame 18 Punkte und schreiben diese beim 1. Frame ein.
18 Punkte aus dem 1. Frame und 8 Punkte aus dem 2. Frame ergibt eine Summe von 26 Punkten, diese werden im
2. Frame eingetragen.

3. Frame

Dieter wirft beim 1. Wurf 7 Pins um und trifft bei 2. Wurf keinen Pin. Dafür erhält Dieter auch nur 7 Punkte beim 1. Wurf. Beim 2. Wurf tragen wir einen Querstrich (Gedankenstrich) ein.
26 und 7 ergeben 33 Punkte, welche auch im 3. Frame eingetragen werden.

4. Frame

Dieter wirft beim 1. Wurf 3 Pins um, beim 2. Wurf allerdings alle anderen, also noch einmal 7 Pins. Wenn beim 2. Wurf alle Pins abgeräumt werden, ist es ein Spare. Für einen Spare gibt es 10 Punkte und der nächste Wurf wird zu diesem Frame dazuaddiert. Also tragen wir erst einmal die 3 Punkte für den ersten Wurf ein und weil der 2. Wurf zum Spare geführt hat, wird bei diesem ein Schrägstrich geschrieben. Wir merken uns die 10 Punkte.

5. Frame

Dieter wirft beim 1. Wurf 6 Pins um. Jetzt addieren wir diese 6 Punkte zu den gemerkten 10 Punkten aus dem 4. Frame und die Summe aus dem 3. Frame (33 Punkte). Dies ergibt 49 Punkte und ist damit die Summe aus dem 4. Frame. Beim 2. Wurf trifft Dieter noch einen Pin.

6. Frame

Bei diesem Frame hat Dieter Glück und macht einen Strike, d.h. er trifft beim 1. Wurf alle 10 Pins. Wir tragen wie beim 1. Frame ein "X" ein und merken uns wieder die 10 Punkte.

7. Frame

Was nun, Dieter hat schon wieder Glück und macht noch einen Strike. Wie zählen wir jetzt? Wir wissen, bei einem Strike zähen die Punkte der nächsten zwei Würfe dazu. Jetzt hat Dieter aber nur einen Wurf gemacht
Also merken wir uns auch diese 10 Punkte und spielen erst einmal weiter.

8. Frame

Das kann doch nicht war sein! Dieter macht schon wieder einen Strike. Das ist der 3. Strike in Folge, also ein Turkey. Dieser Turkey bringt allerdings keine zusätzlichen Punkte.
Jetzt haben wir aber den 2. Folgewurf um die Summe aus dem 6. Frame zu errechnen. Also 10 gemerkte Punkte aus dem 6. Frame plus die gemerkten 10 Punkte aus dem 7. Frame plus die 10 Punkte aus dem jetzigen Frame ergeben 30 Punkte. Nun müssen wir nur noch die Laufende Summe aus dem 5. Frame addieren und haben die Summe aus dem 6. Frame in Höhe von 86 Punkten. Na wenn das kein Sprung war ?

9. Frame

Nun hat Dieter das Glück verlassen. Er trifft beim 1. Wurf nur 1 Pin und beim 2. Wurf 8 Pins.
Jetzt haben wir auch  den 2. Folgewurf um die Summe aus dem 7. Frame zu errechnen. 10 gemerkte Punkte aus dem
7. Frame plus die gemerkten 10 Punkte aus dem 8. Frame plus der 1 Punkt aus dem 1. Wurf des jetzigen Frames
ergeben 21 Punkte. Nun müssen wir noch die laufende Summe aus dem 6. Frame addieren und haben 107 Punkte für
die laufende Summe im 7. Frame.
Das 8. Frame wird aus der Summe der Punkte aus dem jetzigen Frame (9 Punkte) und den gemerkten 10 Punkten des
Strikes aus dem 8. Frame und der gerade errechneten laufenden Summe aus dem 7. Frame errechnet und ergibt
9+10+107=126 Punkte.
Im 9. Frame addieren wir noch die laufende Summe aus dem 8. Frame (126 Punkte) mit den erzielten Punkten aus dem jetzigen Frame (9 Punkte) und das ergibt 135 Punkte.

10. Frame

Dieter wirft diesmal nur einmal 2 und beim 2. Wurf 5 Pins um, dass ergibt in Summe 7 Punkte. Diese werden mit den
135 Punkten aus der laufenden Summe aus dem 9. Frame addiert und man erhält das Gesamtergebnis dieses Spiels:
142 Punkte.

Was aber wenn Dieter beim 2. Wurf alle Pins abgeräumt, also 8 Pins getroffen hätte?
In diesem Fall tritt die Besonderheit des 10. Frames nach der o.g. Variante b) ein. Ein Spare !
Dieter erhält noch einen zusätzlichen Freiwurf. Allerdings zählen die Punkte des Folgewurfes nach dem Spare im 10. Frame nicht zusätzlich, d.h. die 135 Punkte aus der laufenden Summe des 9. Frames werden mit den 10 Punkten des Spares im 10. Frame und den im 3. Wurf des 10. Frames addiert.

Würde Dieter im 10. Frame einen Strike machen, hätte er weitere 2 Freiwürfe. Auch in diesem Fall zählen die Punkte der Folgewürfe nicht zusätzlich sondern jeder für sich. Nehmen wir an, Dieter würde im 10. Frame einen Turkey bowlen, also 3 mal einen Strike erzielen, dann zählt der 10. Frame 30 Punkte!

Die Höchstpunktzahl - 300 Punkte
Wenn Dieter es schaffen würde in jeden möglichen Wurf einen Strike zu erzielen, erreicht er die Höchstpunktzahl.
Das ergibt sich aus 12 Strikes gleich 300 Punkte

Jetzt weißt Du Bescheid!

Na dann “Gut Holz” !

Hallesche Straße 53a

99734 Nordhausen

Öffnungszeiten

Mi 16.00 - 22.00 Uhr

Do 16.00 - 22.00 Uhr

Fr 16.00 - 23.00 Uhr

Sa 15.00 - 00.00 Uhr

Tel.: 03631 600 606

Location

7 Bowlingbahnen

1 Tischkicker

Restaurant

Bar

Events bis 90 Personen

Catering außer Haus